Programm 2020 >>  


Erträge April und Mai

Die Erträge für April und Mai sind jetzt online ...
Juni 2020) - mehr lesen...

Vorbereitung auf die ersten Führungen

ab 6. Juni 2020 ...
Juni 2020) - mehr lesen...

Beginn der Führungen

mit 6. Juni 2020. ...
(Mai 2020) - mehr lesen...

CORONA – Besichtigungen

Derzeit versuchen wir die Zeit zu nutzen und unser Anbot weiter zu verbessern ...
(April 2020) - mehr lesen...

Wetter Lichtenegg



NEWS anzeigen : AKTUELL
| 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2004 - 2006 |

NEWS 2019



2019 das neue REKORDJAHR!

Auch wenn 2019 noch nicht zu Ende ist, hat es unsere Anlage geschafft.
Mit Tagesproduktionen von 43.151 kWh am 20.12 (das entspricht 24 Stunden durchgehend Nennleistung) sowie 40.135 kWh am 23.12 konnten wir nicht nur die bisherige Schallmauer von 3,5 Mio kWh durchbrechen, sondern wir halten bei 3,617.273 kWh im Jahr 2019.

Vielen Dank dabei auch an unser ENERCON Service Team, dass die Verfügbarkeit hoch hält.

Schöne Weihnachten und PROSIT 2020 !!
Dezember 2019

Rekordjahr 2019 – noch einen Tag Daumen halten (19.12.)

Im Dezember haben wir bis inkl. 18.12. bereits 194.606 kWh produziert.
Es trennen uns daher bei 3.475.618 Jahresproduktion nur mehr 11.000 kWh auf einen neuen Rekordwert (bisher: 2017 3.485.853 kWh) und rund 25.000 kWh um erstmalig die Schallmauer 3,500.000 kWh zu brechen.

Dazu genügt 1 starker Tag (bspw 10.12.2019 30.247 kWh, 1.11.2019 34.043, 23.11. 36.622, ….)

Wir melden uns, sobald das geschafft ist.
Dezember 2019

Einspeisetarife 2020

In den letzten Wochen/Monaten haben sich die Preise nicht wie gewünscht entwickelt sondern sind stagniert bzw. eher gesunken.
Die Gründe dafür sind vielfältig, liegen einerseits in den Unsicherheiten der britischen Wahl (vorher, bzw. dem klaren Ergebnis bei der Wahl) die eher preisdrückend wirkten, da England bspw. einer der größten Zahler für Emissionen ist. Gleichzeitig kommt der Kohleausstieg Deutschlands, es gibt riesige Gasmengen am Markt und einen warmen Winter.

Wir haben daher entschieden 2020 wieder in einer Mixvariante (Quartalsweise) anzugehen.
Für das QI wurden € 45,50 / MWh, für das QIV 51,20 €/MWh vereinbart. Dazu kommt noch ein Österreichzuschlag, ein Herkunftsnachweiszuschlag sowie Abzüge für die Abwicklung (die im Vergleich zu 2019 höher sind).
Insgesamt ist der Auszahlungsbetrag daher niedriger als die obigen Werte.

Im Vergleich zum Tarif 2019 (36,13 €/MWh) erhalten wir im
QI:     +26%
QIV:   +41%
mehr Vergütung.

Hoffen wir auf ein gutes Windjahr.
Dezember 2019

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

Seitens der BWW danken wir herzlich für Ihre Treue und die gemeinsamen Erfolge. Ohne Sie, die Unterstützung der Gemeinde, der IG Wind, unserer Beteiligten und Führer, von Privatpersonen und vielen Besuchern wäre dieses Jahr nicht möglich gewesen.

Wir wünschen Ihnen eine ruhige Vorweihnachtszeit, ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr 2020.
Dezember 2019

Einspeisetarif 2020

Diesen haben wir noch nicht fixiert, nächster kritischer Punkt sind die Wahlen in England. Da der Preis für CO2 Zertifikate – und damit die Stromkosten – stark davon abhängen ob England in der EU bleibt oder nicht, können wir erst danach den Preis fixieren.
Derzeit liegen die Jahrespreise bei ca 4,5 Cent/kWh, wir würden gerne noch deutlich mehr erreichen.
Dezember 2019

Ein Super November bringt uns wieder auf die Rekordspur

Im November hatten wir wieder einen Ertrag von 432.234 kWh und halten damit bei 3,281.012 kWh. Der Vorsprung auf das bisher beste Jahr ist über 160.000 kWh, d.h. wenn wir mehr als 200.000 kWh produzieren, werden wir ein neues Rekordjahr haben.

Da wir derzeit eine Umstellung in der Datenübertragung haben, hat es etwas gedauert die Daten herauszufahren und das Protokoll sieht etwas anders aus. Wir ersuchen um Nachsicht.

Bitte nochmals Daumen halten.
Dezember 2019

Freitag der 13. - am Windrad genießen

Im Dezember bieten wir zum letzten Mal (für 2019) wieder unsere Horror Nacht für Groß und Klein an.

Beginn um 21:00 Uhr, bei Bedarf kann auch eine frühere Führung (inkl. Gruselgeschichten) stattfinden.

Anmeldung Brigitte Schuh 0676/431 31 80, oder per email an gemeinde@lichtenegg.gv.at.


(anklicken für eine größere Ansicht)
November 2019

Ausblick 2020 – FÜHRER GESUCHT

Auch 2020 wollen wir wieder die regelmäßigen Öffnungszeiten an Samstagen und Sonntagen anbieten. Zusätzlich unsere Spezialangebote wie Picknick, Sternenbesichtigungen (bspw erweitert zur Plejaden Zeit) Vollmond- oder Einzelführungen.

Insgesamt konnten wir 2019 rund 5.000 bis 7.000 Leute in die Region bringen und einen wertvollen Beitrag für die gesamte Region sicherstellen.

Wenn Sie/Du Lust habt die Anlage und die Region zu unterstützen und dabei etwas Geld zu verdienen (unsere Führer sind geringfügig beschäftigt) würden wir uns freuen mit Euch zu reden.

Bitte dazu mit Brigitte Schuh 0676/431 31 80, gemeinde@lichtenegg.gv.at
oder Peter Ramharter 0664/8831 9711, office@bww.cc Kontakt aufnehmen.
November 2019

Benefiz Silvester/Neujahr-Führung

Unser ältester Führer Johann Spenger wird auch heuer - wie in den letzten Jahren – eine Führung zum Jahresübergang mit Beginn am 31.12.2019 leiten.

Beginn ist um 23:30 beim Windrad, Aufenthalt oben ca 1 Stunde (je Wetter).
Ein Glas Sekt und etwas zum Hunger stillen wird kostenlos beigestellt.

Eine Anmeldung ist erforderlich (Gitti 0676 / 431 31 80), um möglichst hohe Spenden wird gebeten, da ALLE Einnahmen dem St. Anna Kinderspital zukommen werden.
Oktober 2019

Massenpicknick am Windrad

Am 20.10. trafen 10 Personen zum gemeinsamen Picknick am Windrad ein.

Sachkundig und liebevoll von Gitti betreut, genossen alle Landschaftsbild, Natur, das gute Essen vom "Binishofer" (Fam. Kornfell) und die erneuerbare Energie am Windrad.

Ein tolles Erlebnis für alle Anwesenden.


(anklicken für eine größere Ansicht)
Oktober 2019

Bilderversteigerung – Charity zum Marathon

Beim Marathon am Windrad wurde durch den Läufer Rainer Predl am Ende eine Leinwand belaufen. Auf dieser war dann mit Schuhabdrücken das Unendlichkeitszeichen (als Symbol für die Unendlichkeit der erneuerbaren Energie) aufgetragen.
Da es genau zu diesem Zeitpunkt geschüttet hat, sind insgesamt 4 Bilder entstanden, die einerseits Wind UND Wasser als Energiequelle symbolisieren, andererseits komplett anders wirken.

Am 15.10 wurden diese Bilder im Rahmen einer Gala der Interessensgemeinschaft Windkraft versteigert. Durch die Energie Burgenland, die Ökoenergie, die IM Wind und durch BWW kamen insgesamt 2.150 Euro an Spenden herein, die zwischen Sterntalerhof und Waldschule Wiener Neustadt aufgeteilt werden.

Seitens der Waldschule nahmen die Klassenlehrer Nadine Breimeier und Kerstin Windbichler teil.

Vielen Dank an
  • die Käufer der Bilder
  • IG Windkraft Stefan Moidl für die laufende und andauernde Unterstützung
  • John Herzog und Lukas Pawek für die Veranstaltungskoordination und Konzeptentwicklung
  • und allen anderen Unterstützern


    (anklicken für eine größere Ansicht)
  • Oktober 2019

    Projekt Windspiel

    Gemeinsam mit der Klima- und Energiemodellregion (Obmann Rainer Leitner) wurde das Projekt Windspiel initiert.

    In diesem Projekt können alle Klassen der Hauptschulen/Unterstufen das Thema erneuerbare Energie erfahren und erleben.

    Vor- und Nachbereitung erfolgt in den Schulklassen, als Höhepunkt ist ein Erlebnisausflug zum Windrad enthalten. Dabei wird nicht nur besichtigt, sondern mittels verschiedener Sinneseindrücke wird die erneuerbare Energie fühl- und begreifbar.

    Bspw. durch Schraubenweitwurf einer Windkraftanlagen-Fundamentschraube, bspw. durch Bau eines Papierfliegers, der möglichst weit fliegt, ...

    Hier die Präsentation des Projektes > > > >
    Oktober 2019

    Talk mit den Sternen

    Mag. Martin Wukowich zeigte rund 20 Interessierten vom BWW Standort aus die Sterne und besondere Sternbilder wie das Sommerdreieck.

    Das Wetter war gut, die Erzählungen spannend und lehrreich und es hat sich dadurch ein Super Erlebnis ergeben.

    Bei dieser Veranstaltung wurde auch für die Waldschule gesammelt und es konnten rund 200 Euro eingenommen werden. Alle Eintritte wurden durch die WICON übernommen.

    Wir werden das nächstes Jahr wiederholen!


    (anklicken für eine größere Ansicht)
    Oktober 2019

    Horror im Windrad

    Am Freitag 13.09. fand unsere "Horror im Windrad"-Führung inkl. Aufstieg bei Vollmond und Lesung durch Frau Christa Koppensteiner statt (oder war es der Schlächtermönch?), sowie Vorbereitung durch unseren "Kümmerer" Rudi Kielmair (alias "Freitag der 13.").


    (anklicken für eine größere Ansicht)
    Oktober 2019

    TALK mit Sternen

    Am 4.10 findet ein weiteres High-Light im Jahreslauf statt. Mag. Martin Wukowich von Darth Science wird im Gespräch mit John Herzog (freier Journalist, WICON) über die Geburt und den Lebenslauf von Sternen, zu Sternenreisen und über Sternschnuppen Stellung nehmen.

    Ein informativer und höchst unterhaltsamer Abend für alle. Beginn 4.10. 19:00 Uhr.
    Unterstützt vom Verein Darth Science und von be.pure (Reines Wasser für ihr Zuhause).
    Die gesamten Einnahmen (nicht nur der Reingewinn) werden für die Waldschule Wiener Neustadt gespendet.

    TALK mit Sternen > > > >
    Oktober 2019

    Schulprogramm "Windspiele"

    Für die Klima- und Energie- Modellregion Bucklige Welt / Wechselland wurde ein Schulprogramm Windspiele entwickelt.

    Dabei wird in Zusammenarbeit von Professoren und der BWW ein Verständnis für erneuerbare Energie, die Anwendbarkeit und die persönlichen Auswirkungen erarbeitet. Ein Konzept ist beiliegend.

    Für alle Schulen in der Modellregion, werden 3,- Euro durch die Region getragen, 5 Euro sind durch die Schüler selbst zu tragen.

    Bei Interesse bitte an den Entwickler und Verantwortlichen John Herzog kontaktieren.

              john.herzog@wicon.cc - 0664 / 88 47 32 87

    Windspiele Präsentation > > > >
    Oktober 2019

    Neuer Rekord

    Am allerletzten offiziellen Besuchertag, wurde unsere Tanja Schneller noch von Maria Rennhofer abgefangen.

    Maria führte unglaubliche 85 Besucher an einem Nachmittag mittels 8 Führungen auf unsere Plattform in 65m Höhe.

    Unsere Führerinnen/Führer sind nicht nur gut informiert sondern auch körperlich gefordert und in körperlicher Höchstform ??
    Oktober 2019

    Ertrag September

    Bedingt durch den sehr schönen (=sonnig und windstill) September hatten wir nur 177.126 kWh Ertrag. Bis inklusive September stehen wir bei 2,628.000 kWh.
    Dadurch sind wir in der Jahreswertung hinter dem Jahr 2015 gereiht. Damals hatten wir ca 416.000 kWh im September und im ganzen Jahr 3,413.000 kWh.
    Bestes Jahr bisher war aber 2017 und damals sind wir Ende September auf 2,588.000 kWh gekommen und schafften noch 3,483.000 kWh.

    Insgesamt sind wir weiterhin TOP unterwegs in Richtung eines sehr guten Jahres.
    Oktober 2019

    Abschluss der regelmäßigen Führungen – Danke an unsere Führer

    Mit Ende September haben wir die Winterpause für die regelmäßigen Führungen begonnen. Sie können aber weiterhin Führungen vereinbaren und wir werden versuchen Ihre Wünsche möglichst gut abzudecken.

              Frau Brigitte Schuh 0676 / 431 31 80           gemeinde@lichtenegg.gv.at

    Vielen Dank an unsere Führer, die gegen ein geringes Entgelt unermüdlich bereit gestanden sind und vielen Menschen die erneuerbare Energie und unsere Anlage näher gebracht haben. Ohne ihren Einsatz wäre das nicht möglich gewesen.

    Als Hauptunterstützer danken wir auch der Gemeinde Lichtenegg sowie der IG Wind, unseren Nachbarn dem Energieforschungspark Lichtenegg, sowie der unglaublich einsatzbereiten Familie Kornfell (nächster Heurigen 27.09 – 13.10).

    Wir hoffen das wir auch im nächsten Jahr wieder auf Ihre Unterstützung zählen können.

    Peter Ramharter

    PS: Derzeit halten wir bereits bei über 7.000 Besuchern die in die Region gekommen sind, das genaue Ergebnis werden wir so rasch wie möglich veröffentlichen.
    Oktober 2019

    Regulärprogramm bis Jahresende

    Führungen müssen seit Ende September separat vereinbart werden.
    Wenn Sie Interesse haben an der Halloween Führung am 31.10 oder bei unserer 2. Horrornacht im Windrad (13.12 – Vollmond) teilzunehmen bitten wir um Anmeldung unter 0676 / 431 31 80.
    Oktober 2019

    Umbauten am Gelände

    Sanitärcontainer und Ladestationen sind in Betrieb, bzw. in der Fertigstellung. Anbei ein paar Impressionen


    (anklicken für eine größere Ansicht)
    August 2019

    Erträge Juli

    Mit Ende Juli haben wir heuer bereits 2,286.000 kWh produziert und werden mit einem halbwegs guten August die Vorjahresproduktion erreichen.
    Insgesamt sind wir noch immer zu einem TOP-Jahr unterwegs.
    August 2019

    Informationsveranstaltung 2019

    Hier die Einladung zur Informationsveranstaltung > > > >

    Wir freuen uns über jeden Besucher

    Termin: 30. August 2019
    Ort: Gasthaus Spenger – Zum schönen Grund Spratzau
    Beginn 18:30 Uhr
    August 2019

    Nächste Veranstaltungen

    Nach den Highlight Veranstaltungen "Marathon" und "Kornkreise" haben wir viel Medienecho erhalten. Anbei der aktuelle NÖN Artikel.

    Nutzen Sie die Gelegenheit diese Landschaftskunst zu besichtigen.

    Zusätzlich folgen:
    15.08. und 14.09.2019 – Vollmondführungen
    13.09.2019 - Horror im Windrad – 21:00 Uhr



    Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Anmeldung unter 0676 / 43 13 180 – Frau Schuh hilft Ihnen gerne weiter.


    (anklicken für eine größere Ansicht)
    August 2019

    Neues High-Light beim Windrad

    Land-Art Heidi Tschank hat mit Unterstützung von Heinrich und Josef Kornfell (unsere Mühlenwarte, vom Heurigen Binishofer, Pesendorf, 2813 Lichtenegg) sowie Lukas Pawek (IG Wind) und John Herzog (WICON) unglaubliche Kornkreise beim Windrad geschaffen. Alle Fotorechte bei Astrid Knie (redaktionelle und private Verwendung frei bei Nennung von Frau Astrid Knie).

    Kommen Sie rasch auf Besuch, diese Naturgrafik wird lediglich einige Wochen zu besichtigen sein. Wir freuen uns auf Sie!


    (anklicken für eine größere Ansicht)

    Hier gehts zum Video der Aktion > > > >
    Juli 2019

    Bestes 1.Halbjahr seit Inbetriebnahme

    Unsere Anlage erwirtschaftete im ersten Halbjahr unglaubliche 2,166.990 kWh wobei im Juni durchschnittliche 208.793 kWh produziert wurden.
    Damit liegen wir 276.204 kWh über dem bisher besten Halbjahr (fast 1,5 Sommermonate Ertrag).

    Verglichen mit dem Jahresertrag 2018 (ca 2,6 Mio kWh) sieht man, wie gut wir produziert haben. Auf der anderen Seite ist das auch eine Bestätigung unserer Beobachtungen, dass wir derzeit in einer Aufschwingung des Wetters stehen (warum auch immer) und die Jahre extremer werden (abwechselnd extrem gut zu extrem schlecht).

    Wir freuen uns jedenfalls über die gute Gesamtsituation.
    Juli 2019

    Umbauten am Standort

    Der Sanitärcontainer ist von uns aus fertig, allerdings ist eine Pumpe am Transport verloren gegangen und muss nachgeliefert werden. Ohne diese können wir den Container leider nicht in Betrieb nehmen. Auch die Ladestation will noch nicht richtig, E-Autos laden ist daher derzeit nur während der Führungszeiten möglich.

    Wir hoffen rasch alles fertig zu stellen und ersuchen in der Zwischenzeit um Verständnis.
    Juli 2019

    Harley Davidson Treffen am Windrad


    Am Freitag oder Samstag (5.7/6.7.) findet am Windrad ein Harley Davidson Treffen statt.

    Organisiert über das Schloss Krumbach (https://www.schlosskrumbach.at), dass mit seinen vielen Veranstaltungen und Möglichkeiten immer einen Besuch Wert ist.
    Juli 2019

    BWW am internationalen Quartett der NEXT Kraftwerke



    (anklicken für eine größere Ansicht)
    Die Firma NEXT Kraftwerke (www.next-kraftwerke.de) die unseren Stromverkauf durchführt, hat ein internationales Quartett mit verschiedensten Stromerzeugern erstellt, das die Vielfalt der internationalen Bemühungen um erneuerbare Energie wiederspiegeln soll.

    Wir freuen uns sehr, dass unser Windrad als einzige österreichische Erzeugungsanlage ausgewählt wurde. Besondere Faktoren waren dabei unsere dezentrale Anwendung, die Bürgerbeteiligung und der sozialpolitische Input unserer Anlage, die außer Stromerzeugung auch ein regionales Erlebnisziel ist.

    Vielen Dank - wir werden weiter in die Richtung arbeiten
    Juni 2019

    Ladestation E-Autos

    Leider haben wir noch ein Software-Problem mit unserer Ladestation. Das Laden von E-Autos ist daher derzeit während der Öffnungszeiten über einen 3-phasen Stecker möglich und nicht über den Typ 2 Stecker.

    Unsere Führer können dazu den Anschluss öffnen und Ihnen das kostenlose Tanken ermöglichen.

    Bitte um Verständnis, wir versuchen das so schnell wie möglich zu beheben.
    Juni 2019

    Ertragshoch von Jänner bis Mai 2019

    Unsere Anlage hat vom 01.01. bis zum 31.05.2019 bereits unglaubliche 1,958.197 kWh produziert. Im Vorjahr haben wir diesen Ertrag erst Mitte Oktober erreicht.

    Dank dem guten Service seitens Enercon haben wir auch hohe Verfügbarkeiten (bspw.im Mai 99,13%) und können den guten Wind auch gut nutzen.

    Der Mai selbst wäre beinahe ein „bester Mai“ geworden. Bei einem Ertrag von 414.850 kWh trennten uns nur ein paar tausend kWh vom aktuellen besten Mai.
    Auch wurde die aktuelle Spitzenleistung von gemessenen 2091 kW im Mai um lediglich 7 kW, d.h. gemessene 2.084 kW, verfehlt.

    Jänner und April brachten neue Monatsbestwerte, lediglich der März ist heuer etwas abgefallen.

    Insgesamt also sehr positiv. Es gibt günstigen Wind und wir können ihn nutzen.
    Zusätzlich haben wir in Kooperation mit der Firma NEXT auch relativ gute Verkaufspreise.

    Danke an Alle Geschäftspartner, Freunde, Kunden und Teilhaber
    Juni 2019

    Presseartikel und Video zum Weltrekord am Windrad



    Link zum NÖN-Artikel > > >
    Mai 2019

    WELTREKORD am WINDRAD

    Am 19.05.2019 wurde durch Rainer PREDL (www.rainerpredl.com ) > > > > ein Marathon auf unserem Windrad gelaufen.

    Die mehr als 42 km benötigten rund 3.300 Runden in der Plattform, die von den Zuschauern frenetisch gefeiert wurden. Der gesamte Lauf wurde live gestreamt und weltweit übertragen.

    Am Ende des Laufes, gestaltete er noch Kunstwerke zum Thema „Laufend Kunst“. Diese werden im Rahmen einer Benefiz-Gala auf Schloß Krumbach im Oktober versteigert werden. Alle Reinerlöse der Veranstaltung gehen an den Sterntalerhof (www.sterntalerhof.at) > > > > und die Waldschule Wiener Neustadt (www.waldschule.at) > > > >

    Beide Organisationen stehen unter großem Kostendruck und versuchen Leistungen über Spenden zu finanzieren.

    Seitens der Organisationen waren Harald Jankovits (Sterntalerhof), und für die Waldschule: Nadine Breimeier, Kerstin Windbichler und Doris Winkler vor Ort.

    Wir gratulieren herzlich und danken für Organisation und Unterstützung:

  • Dem Team der IG WIND unter GF Moidl, Lukas Pawek und Katharina Hochecker für
  • endlose Vorbereitungen, Grafiken, Livestream, Pressearbeit – www.igwindkraft.at > > > >
  • Dem Team der WICON koordiniert von John Herzog für Vorbereitung, Lehrpfad,
  • Veranstaltungsunterstützung, Presse- und Sponsorenarbeit – www.wicon.cc > > > >
  • Be.pure Wasseraufbereitung Herr Schwartz für Support und die neue Anlage vor Ort www.bepure.at > > > >
  • Fam Ulla Zodl und dem Team von kost.bar für die gute Verpflegung www.kostbar-laden.at
  • Fam. Kornfell für unzählige Arbeiten und Vorbereitungen www.kornfell-pesendorf.at > > > >
  • Buckliger Welt Bote – Frau Scherz-Kogelbauer (www.scherz-kogelbauer.at) > > > >
  • LA Franz Rennhofer und Bürgermeister Josef Schrammel für die laufenden Unterstützungen
  • persönlich und der Gemeinde Lichtenegg www.lichtenegg.gv.at > > > >
  • dem Roten Kreuz
  • und allen anderen Unterstützern


    (anklicken für eine größere Ansicht)
  • Mai 2019

    Volles Programm am 18.05.2019 – 1. Picknick

    Dieser Samstag hatte es in sich. Dutzende Besucher kamen zu unserer Anlage.

    Die Energieagentur Steiermark mit 18 Personen, eine Gruppe aus Kenia, diverse angemeldete und zufällige Besucher, sowie ein paar unserer treuen und oftmaligen Besucher.

    Außerdem wurde unser Picknick das erste Mal gebucht. Ein voller Erfolg für uns und ein außergewöhnliches Erlebnis für die Besucher, die aus Salzburg anreisten.

    Volles Programm hatte auch unsere Führerin Tanja Schneller: Ganze sieben mal hat sie heute die Anlage bestiegen.


    (anklicken für eine größere Ansicht)
    Mai 2019

    Das Super Jahr geht weiter! – Mehr als 50 Mio kWh

    Insgesamt haben wir bereits über 50 Mio kWh produziert. Leider hinkt der Zähler im Außenbereich etwas nach, da dieser später installiert wurde und zeigt daher nicht alles an.

    Am 13.05. hatten wir auch einen außergewöhnlichen Ertragstag: Die Anlage fuhr ab Mitternacht bis 19:30 durchgehend Volllast und wir konnten über 43.000 kWh nur an diesem Tag produzieren. Ein neuer Spitzenwert wurde knapp verfehlt, aber es sollte mit solchen Tagen auch der Mai ein guter Monat werden.

    Mai 2019

    Ertrag 2019

    Wie prognostiziert ist 2019 bisher ein Super Jahr. Mit dem bisher besten April (Ertrag 403.900 kWh) haben wir in den ersten 4 Monaten 1,543.347 kWh produziert und haben die bisher besten 4 Anfangsmonate.

    Wir hoffen es geht so weiter.
    Mai 2019

    Monatswerte

    Wir bitten um Nachsicht, dass wir die Monatswerte etwas verspätet veröffentlichen.

    Bedingt durch einen Versuch bei Windrädern, wurden die Passwörter und Zugänge geändert und das hat leider gedauert.
    Mai 2019

    RENAULT 4 Treffen

    Am Samstag 4.5. fand das Renault 4 Treffen statt, wobei auch unser Windrad eine Station war. Von rund 50 Teilnehmern sind dann 39 auch auf das Windrad hinauf gegangen.

    Ein tolles Event für alle Teilnehmer – danke für den Besuch


    (anklicken für eine größere Ansicht)
    zum Renault R4 Österreichtreffen (Renault R4 Homepage) > > > >
    Mai 2019

    Umbauten vor Ort

    Der geplante Sanitärcontainer erwacht zum Leben und die Stände für den Lehrpfad sind ebenfalls errichtet.

    Wir sind bereit für den 19. Mai – den Weltrekordversuch im Marathon auf der Plattform.
    (anklicken für eine größere Ansicht)
    Mai 2019

    Vollmondführungen 19.04.

    Die Vollmondführung am 19.04 wurde extrem gut angenommen, deshalb haben wir eine zweite Führung organisiert (danke für die Flexibilität unserem Johann Spenger).

    Da wir einen sehr hellen Vollmond hatten und eine relativ pollenfreie Zeit waren die Sichtbarkeit extrem gut und das Monderlebnis sehr intensiv.

    Eine gelungenen Veranstaltung, wobei Fotos nur ein kleiner Ersatz für persönliches Erleben sind – versäumen sie nicht die Termine am 18.05 oder 17.06 (Voranmeldung erforderlich).


    (anklicken für eine größere Ansicht)
    April 2019

    Besuch von Enercon Österreich

    Herr Paul Dyck mit Familie besuchte am 22.04. unsere Windkraftanlage.
    In einer ausgiebigen Führung wurden die Lage der Windenergie in Österreich, unsere gute Beziehung zu Enercon und die Besonderheiten unserer Anlage besprochen.
    Herr Dyck war bis vor kurzem bei Enercon Brasilien und ist jetzt für Enercon Österreich tätig. Wir wünschen bei uns viel Erfolg und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.
    (anklicken für eine größere Ansicht)
    Jänner 2019

    Renault 4 Treffen

    Das österreichweite Renault 4 Treffen wird am 4.Mai gegen 11:00 Uhr beim Windrad Station machen (Start um 09:30 in Gloggnitz, anschließend weiterfahrt zur Leistungsschau in Krumbach).

    Alle Interessierte sind eingeladen die Teilnehmer bei unsere Anlage zu treffen und die Autos zu besichtigen. Aufenthalt in Lichtenegg geplant bis ca 12:00)
    April 2019

    Nächste Termine zum NÖ-Landesausstellung-Spezial

  • Die erste Vollmondführung findet am 19. April ab 21 Uhr statt (Teilnahme nur bei Voranmeldung unter 0676 4313180).
  • Am 19. Mai wagt Extremsportler Rainer Predl wieder einmal einen Weltrekordversuch: ein Marathonlauf am Windrad Lichtenegg.
  • Spiel und Spaß für die Kleinen gibt es am 19. Juni von 12 bis 15 Uhr ein Kindernachmittag.
  • Rund um Halloween gibt es „Horror im Windrad“ - die Führung mit Gruselgarantie.

    Mehr Infos zum NÖ-Landesausstellung-Spezial > > > > >
  • April 2019

    Geplant 2019 – Gutschein für die BWW Community

    Die Führungen mit der NÖ-Card starten ab 01.04. Wir werden heuer noch eine Sanitärstation inkl. Wasserspender errichten. Dabei helfen viele Betriebe und die Gemeinde mit. Sie können dann bei uns frisches Wasser aus der Region veredelt mit einer ATG Anlage genießen – alle Besucher erhalten außerdem auf eine Anlage einen Rabatt von 10%.
    Kontaktieren Sie dazu bitte Herrn Schwartz unter alexander.schwartz@aqua-technologies.at

    Anlagendetails unter: http://www.aqua-technologies.at > > > >

    Unser Lehrpfad wird Mitte April in Betrieb gehen.
    April 2019

    Die Führungen starten!

    Am 30.03 haben wir die letzten Führerschulungen erneuert und sind somit startklar für ein tolles Erlebnis am Windrad.

    Anbei ein paar Fotos, damit sie schnell kommen und Ihre NÖ-Card testen.

    (anklicken für eine größere Ansicht)
    April 2019

    Der Start im Jahr 2019

    2019 hat für uns hervorragend begonnen. Jänner und Februar waren etwa gleich den bisherigen Monatsspitzenwerten, der März war leicht unterdurchschnittlich.
    Insgesamt haben wir im ersten Quartal 1.139.447 kWh produziert.

    Wir hoffen es geht so weiter ??
    April 2019

    NÖN Artikel vom 12.02.2019 zu unserem Jahresprogramm

    NÖN Artikel download > > > >
    Februar 2019

    Ein guter Start in das neue Jahr

    Der Jänner 2019 war der bisher beste Jänner und brachte uns hervorragende 421.059 kWh Ertrag (Energieausbeute 677 kWh/h).

    Im Vergleich dazu lag der Jänner 2018 bei etwa 176.000 kWh, das hatten wir heuer nach einer Woche erreicht.

    Hoffen wir, dass es so weitergeht.
    Februar 2019

    NÖ Card – Führungen

    Bitte schauen Sie sich unser Programm für Führungen und Veranstaltungen für 2019 an.

    Es erwarten Sie die regelmässigen Führungen (Sa, So 13-17 Uhr) aber auch viele Sonderveranstaltungen, wie Vollmondführungen, Horrornächte, Kunstworkshops und anderes mehr. Wir würden uns freuen Sie begrüßen zu können.

    Vergessen Sie nicht: Mit der NÖ Card haben Sie beliebig oft die Möglichkeit bei Führungen teilzunehmen – natürlich für Sie kostenlos!
    Februar 2019

    Fahren Sie gerne elektrisch?

    Wir laden Sie herzlich ein die Bucklige Welt zu besuchen. Wenn Sie bei uns das Windrad besichtigen, können Sie kostenlos ihr E-Auto aufladen (Ladedauer 1h, max 22 kWh).

    Derzeit besprechen wir noch verschiedene Optionen mit Autohändlern. Dann können Sie Elektromobilität in der Buckligen Welt testen und ausprobieren. Sie werden positiv überrascht sein.

    Wir freuen uns auf Sie!
    Februar 2019

    Fehlerteufel Jahresbericht

    Passend zum Jahr 2018 hatten wir Fehler in unseren Summierungen. Anbei der neue Jahresbericht (Datum 15.01.2019)

    Zusätzlich haben wir die Grafiken ausgebessert. Danke für die Hinweise an unsere treuen Leser und bitte um Entschuldigung für das Versehen.

    Lesen Sie mehr in unserem Jahresbericht (korr.) > > > >
    Jänner 2019

    Neue BWW Thermoflasche verfügbar!

    Begleitend zur Wr.Neustädter Landesausstellung bieten wir unabhängig
    ein großes Programm (näheres HIER > > > ).

    Zusätzlich haben wir eine doppelwandige Edelstahlflasche mit Schraubverschluss anzubieten.
    Diese Flaschen passen in die üblichen Autohalterungen, sind für Kalt- oder Warmgetränke und auch Getränke mit Kohlensäure geeignet.

    Erhältlich auf der Gemeinde oder direkt unter office@bww.cc zum Preis von € 15,- (inkl. UST).
    Versand zusätzlich € 4,90.
    (anklicken für eine größere Ansicht)
    Jänner 2019

    Jahresbericht 2018

    Leider war 2018 unser bisher schlechtestes Jahr. Wir haben einerseits wenig Windstunden, bei wenig Energieinhalt des Windes gehabt. Ursache dürfte das heiße und trockene Wetter 2018 gewesen sein.

    Gesamtjahresertrag 2.624.544 kWh. Das sind etwa 19% unter Durchschnitt, allerdings verglichen mit Ende September wo wir erst auf 50% des durchschnittlichen Jahresertrages waren noch eine Verbesserung.

    Da wir in den letzten Jahren zwar kontinuierlich die Verkaufspreise steigern können (auch die neuen gesetzlichen Änderungen dürften uns nicht so stark treffen) aber das Windangebot stark schwankt, gehen wir mit einer verhandelten Preissteigerung von 7,7% in ein hoffentlich tolles Ertragsjahr.

    Lesen Sie mehr in unserem Jahresbericht > > > >
    Jänner 2019

    Monatserträge Dezember 2018

    Auch der Dezember war kein besonders gutes Monat. Insgesamt konnten die Monate Oktober, November und Dezember noch ein Debakel abwenden (bis Ende September lagen wir bei etwa 1,69 Mio kWh (etwa 50% eines Durchschnittsjahres), mehr als insgesamt 2,54 Mio kWh haben wir aber leider nicht erreicht.

    Download Datenblatt Dezember 2018.pdf > > >
    Jänner 2019






    Wenn sie über neue Artikel auf unserer Homepage informiert werden wollen, können wir sie zukünftig per email informieren.
    Sobald sich Neuerungen ergeben haben, erhalten sie eine Benachrichtigung per email.
    Hier für die Mailbenachrichtigung ANMELDEN > > >